Ex-Microsoft-Marketingchef Hartmann geht zu Siemens

Montag, 03. Mai 1999

Die Koordination ihres weltweiten Erscheinungsbildes will die Siemens AG Berlin/München stärken. Dafür wurde in der Zentralstelle Unternehmenskommunikation die neue Fachabteilung "Corporate Brand & Design" gegründet. Sie geht aus dem bisherigen Referat "Name, Marke, Erscheinungsbild" hervor. Unter Leitung von Peter W. Hartmann, 42, soll der Siemens-Auftritt in der Markenpflege, in Design, Werbung, Internet, den Publikationen und bei Veranstaltungen koordiniert werden. Hartmann wechselte von Microsoft zu Siemens. Bei der Deutschland-Niederlassung des US-Softwarekonzerns war er für Marketing Communications verantwortlich.
Meist gelesen
stats