Ex-McCann-Chef James Heekin wird COO von Euro RSCG

Donnerstag, 25. September 2003

James Heekin steigt bei der Havas-Tochter Euro RSCG ein. Der 54-Jährige übernimmt Anfang Oktober den neu geschaffenen Posten des Chief Operating Officer. Er berichtet direkt an Chairman und CEO Bob Schmetterer. Heekin war bis Anfang des Jahres CEO von McCann-Erickson. Nachdem bei der Interpublic-Tochter Fehlbuchungen in Höhe von rund 180 Millionen US-Dollar entdeckt wurden, musste er seinen Stuhl räumen und wurde vom damaligen Holding-Chef John Dooner ersetzt.

Möglicherweise hat Heekin seinem neuem Arbeitgeber bereits beim Gewinn des Coca-Cola-Etats für Frankreich geholfen. Das Budget wird künftig von BETC Euro RSCG in Paris betreut. Bisheriger Etathalter war Heekins Ex-Agentur McCann-Erickson, die Presseberichten zufolge auch den Etat für Coca-Cola in Großbritannien verloren hat. Dort soll die Londoner Agentur Mother der neue Betreuer sein. mam
Meist gelesen
stats