Ex-„Handelsblatt“-Onlinechef Sven Scheffler geht zur „FTD“ / Holger Fischbuch verlässt G+J

Mittwoch, 18. Mai 2011
Sven Scheffler
Sven Scheffler

Kommen und Gehen bei Gruner + Jahrs Wirtschaftsmedien: Sven Scheffler, bis Februar Chefredakteur bei Handelsblatt Online in Düsseldorf, wechselt nach Hamburg. Ab Juli verpflichten ihn die G+J Wirtschaftsmedien als Redaktionsleiter Electronic Media. Damit wird er verantwortlich für alle Sites, Apps und sonstigen digitalen Produkte von „FTD", „Capital", „Börse Online" und „Impulse". Der 40-Jährige übernimmt den Job von Anton Notz, der - wie gemeldet - bei der „FTD" auf die Printseite zurückkehrt.

Scheffler kennt das Haus G+J: So schrieb er Ende der 90er Jahre für „Impulse" und „Capital", später für „FTD" und „Stern". 2003/04 arbeitete Scheffler als Chefreporter für „GQ" (Condé Nast), bevor er 2004 zur Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte - zunächst in leitende Positionen bei den mittlerweile eingestellten Projekten „Business News"/„News" und „Junge Karriere". 2008 wurde er Chef von Handelsblatt.com; im Februar verließ er das Portal überraschend.

Auf kaufmännischer Seite müssen die G+J-Wirtschaftsportale dem Vernehmen nach aber einen Abgang verbuchen: Nach Informationen von HORIZONT.NET aus Verlagskreisen wird Holger Fischbuch, seit 2007 Director Electronic Media, das Haus verlassen. Wer ihm folgt, ist offenbar noch unklar. Eine Bestätigung von G+J oder Fischbuch war bisher nicht zu erhalten.

Bei Handelsblatt Online hat seit Schefflers Abgang Peter Brors, der stellvertretende Chefredakteur des Blattes, die kommissarische Leitung inne. Informationen, wonach nun aber Oliver Stock, der Leiter des Finanzressorts, die Online-Redaktion kommissarisch führen soll, sind nach Angaben einer „Handelsblatt“-Sprecherin falsch. rp

Nachtrag

Mittlerweile teilt die Verlagsgruppe Handelsblatt mit, dass Oliver Stock, bislang Leiter des Ressorts Finanzen, ab heute kommissarisch die Leitung der Online-Redaktion des Handelsblatts übernimmt. Brors wird sich durch diesen Wechsel wieder stärker auf seine Kernaufgaben als Stellvertretender Chefredakteur konzentrieren. Das Ressort Finanzen werden Robert Landgraf und Nicole Bastian gemeinsam kommissarisch leiten.
Meist gelesen
stats