Ex-FTD-Journalist Ulf Brychcy wird Kommunikationschef von BBDO

Dienstag, 19. Februar 2013
Ulf Brychcy (Foto: G+J)
Ulf Brychcy (Foto: G+J)

Die deutsche BBDO-Gruppe hat einen neuen Kommunikationschef. Nachfolger der Ende vorigen Jahres ausgeschiedenen Katrin Kühl wird der Wirtschaftsjournalist Ulf Brychcy. Er tritt seinen Posten am 1. März an und übernimmt als Director Corporate Communications die Verantwortung für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der gesamten Gruppe. Der 52-Jährige berichtet direkt an CEO Frank Lotze. Brychcy löst bei BBDO Dirk Popp ab. Der Chef der Tochteragentur Ketchum Pleon hatte das Sprecheramt seit Oktober kommissarisch inne. Der studierte Diplom-Volkswirt Brychcy war zuletzt als Unternehmensredakteur und Ressort-Teamleiter bei der Ende 2012 eingestellten Tageszeitung "Financial Times Deutschland" tätig. Davor leitete er die Unternehmenskommunikation der Direct Group von Bertelsmann.

Seine journalistische Laufbahn startete er Anfang der 90er Jahre bei der "Süddeutschen Zeitung", wo er zuletzt als Berliner Wirtschaftskorrespondent gearbeitet hatte. "Mit Ulf Brychcy haben wir sowohl einen renommierten Wirtschaftsjournalisten als auch einen erfahrenen Profi der Unternehmenskommunikation an Bord geholt", kommentiert CEO Lotze die Neuverpflichtung. mam
Meist gelesen
stats