Ex-BBDO-Mann Ralf Zilligen heuert bei Bplusd an

Donnerstag, 26. Januar 2012
Ralf Zilligen meldet sich zurück
Ralf Zilligen meldet sich zurück

Neue Herausforderung für Ralf Zilligen: Der frühere Kreativchef von BBDO Düsseldorf wechselt zur Agenturgruppe Bplusd. Bei dem inhabergeführten Kölner Dienstleister übernimmt der 49-Jährige die Geschäftsführung der Unit Bplusd Lifestyles. Damit ist er künftig unter anderem für den langjährigen Kunden Wella verantwortlich. Daneben soll Zilligen bei seinem neuen Arbeitgeber das Neugeschäft im Bereich Werbung ausbauen. Bplusd war vor 25 Jahren als Promotiondienstleister gestartet, hat sich aber immer mehr zu einer Full-Service-Agentur für verkaufsnahe Kommunikation entwickelt. Mit dem Zugang von Zilligen wolle die Agentur ihre "Kompetenzen für die Entwicklung und Umsetzung von integrierten Kommunikationskonzepten weiter ausbauen", teilt Bplusd mit.

„Wir haben schon lange nach einem Kreativen gesucht, der uns im Bereich werblicher Kommunikation verstärken kann, der an nahtloser Vernetzung mit anderen Disziplinen interessiert ist und das als zukunftsweisend begreift“, sagt Günter Lewald, Sprecher der Agenturgruppe Bplusd. Für Zilligen hätten seine Erfahrungen im internationalen Geschäft und mit Network- und inhabergeführten Agenturkulturen gesprochen, so Lewald weiter.

Zilligen hatte zuletzt als Mitgründer der Agentur Arthur Schlovsky auf sich aufmerksam gemacht. Der Kreativableger der Mediaagentur MEC wurde allerdings Mitte 2011 geschlossen. Vor seiner Tätigkeit bei BBDO, wo er als CCO auch Managementaufgaben übernahm, hatte Zilligen unter anderem für Jung von Matt, Springer & Jacoby, Leagas Delaney, Wieden & Kennedy gearbeitet und zahlreiche Preise beim ADC und in Cannes gewonnen. mas
Meist gelesen
stats