Eurosport renoviert seinen Auftritt und sein Programm

Dienstag, 16. Januar 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Eurosport Sportsender Präsenz Europa


Ab sofort sendet der Münchner Sportsender Eurosport mit einem neuen On-air-Design. Dabei wurde die Präsenz auf dem Bildschirm vereinheitlicht. Eurosport will die Nähe zum Zuschauer und den Athleten thematisieren, um den "Human touch bei allen On-air-Elementen erheblich zu verstärken", heißt es offiziell. Der Sender will den Schritt als "klare Antwort auf die Multimediastrategie und den rasanten Aufbau der Senderfamilie" verstanden wissen. So sollen Eurosport, Eurosportnews und www.eurosport.com stärker vernetzt werden.

Um künftig mehr Transparenz bieten zu können, wird der neue Auftritt durch grafische Elemente und ein neues Senderlogo ergänzt. So bleibt die Senderfarbe Blau erhalten. Live-Zonen sind mit Rot und so genannte Re-Live-Zonen mit Orange gekennzeichnet. In den Werbeunterbrechern präsentiert Europsport Sportszenen aus dem täglichen Leben und Eurosport-Zuschauer aus Europa. Die Vernetzung mit dem Internet soll künftig durch eine Matrix als Gestaltungselement verdeutlicht werden. Initiiert hat den Auftritt die On-air-Abteilung Star-Team von Eurosport. Die Konzeption geht auf das Konto der Agentur English & Pocket. Eurosport wird zudem sein Programm reformieren.
Meist gelesen
stats