Eurosport, RCS und Rai Trade verlängern Vertrag

Freitag, 13. März 2009

Die Eurosport Gruppe, RCS, Eigner und Vermarkter des Giro D'Italia, und RAI Trade, weltweiter Medienrechte-Vermarkter, haben heute die Verlängerung ihrer langfristigen Partnerschaft um weitere vier Jahre bekannt gegeben. Die Rechtevereinbarung umfasst die europaweite TV-Ausstrahlung bei Eurosport und die Internet-Rechte des Giro d'Italia sowie drei wichtiger italienischer Radklassiker und von 2009 bis 2012. Neben dem Giro d'Italia (09. - 31. Mai) gehören zum Rechtepaket die italienischen Radklassiker wie Tirreno-Adriatico (11. - 17. März), Mailand-San Remo (21. März) und die Lombardei Rundfahrt (17. Oktober). Der Vertrag wird um weitere vier Jahre verlängert.


Laurent-Eric Le Lay, Präsident und CEO der Eurosport Gruppe: "Der Giro d'Italia ist eines der wichtigsten Sportevents des Jahres und gehört seit 1998 zu den erstklassigen Sendungen bei Eurosport. se
Meist gelesen
stats