Euroseek beteiligt sich an Unternehmen und treibt damit Expansion voran

Dienstag, 14. März 2000

Internet-Portal und Suchmaschine Euroseek beteiligt sich an mehreren Unternehmen, sein Angebot weiter auszubauen. Die Beteiligungen betreffen Content-Zulieferung und Internet-Zugangsanbieter. Dabei hält Euroseek ab sofort 51 Prozent der Mehrheitsanteile von Sharelook, einem Contentlieferer. Darüber hinaus erwirbt das Unternehmen 91 Prozent des schwedischen Portals Tjohoo sowie 50 Prozent von Halo, einer Wetter-Website, sowie 75 Prozent von Eurolocal, einem Portal, das sich auf öffentliche Institutionen auf regionaler und lokaler Ebene spezialisiert hat. "Die Neuerwerbungen sind Teil unserer eindeutigen Expansionsstrategie, in allen europäischen Ländern Besucherzahlen, Contents und Partnerschaften auszubauen, um so die Geschäftsentwicklung von Euroseek in den einzelnen Märkten voranzutreiben", erklärt Claes Jernbeck, Senior Vice-President Business Development bei Euroseek. Neben den Content-Zulieferern engagiert sich Euroseek auch im Bereich der Internet-Zugangsanbieter. Die Suchmaschine übernimmt dabei den Anbieter von Breitbandzugängen, Infranet und beteiligt sich mit 33 Prozent an dem Unternehmen Room33, einem virtuellen Treffpunkt für Nutzer mobiler Internet-Dienstleistungen.
Meist gelesen
stats