Europäische Dotcoms verschlafen Markenschutz

Dienstag, 30. Januar 2001

In Europa vergessen offenbar viele Internetunternehmen ihre eigenen Marken gesetzlich zu schützen. Von insgesamt 100 IT-Unternehmen in Frankreich, Deutschland, den Niederlanden und Großbritannien haben nach Informationen des deutschsprachigen Onlinedienstes internet.com fast 75 Prozent ihre Schutzmarke in ihrem Heimatland nicht eintragen lassen. Obwohl jedes zweite Unternehmen in mehr als 10 weiteren Ländern aktiv sei, hätten 40 Prozent ihre Domainnamen in keinem weiteren Land angemeldet.
Meist gelesen
stats