Europäer surfen nachmittags am Arbeitsplatz

Mittwoch, 14. November 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Arbeitsplatz Italien Frankreich Italiener Internetnutzung USA


Italiener und Franzosen verbringen am Arbeitsplatz mehr Zeit im Internet als zu Hause. In dieser Zeit werden mehr Seiten aufgerufen und mehr Clicks getätigt. Dies ergibt eine Datenmessung zur Internetnutzung am Arbeitsplatz in Frankreich und Italien von Nielsen Netratings. Danach nutzen die User das Internet im Büro vor allem zur intensiven Recherche. Am meisten frequentiert werden dabei Websites von Regierungen und News- und Informationsseiten. In beiden europäischen Ländern liegt der Höhepunkt der Internutzung auf der zweiten Wochenhälfte und nimmt nachmittags und gegen Abend zu. Damit unterscheiden sich die Surfgewohnheiten von Italienern und Franzosen am Arbeitsplatz von denen der Amerikaner. In den USA unterliegt die Internetnutzung am Arbeitsplatz weniger Schwankungen.
Meist gelesen
stats