Europa treibt Wachstum von Social Networks voran

Mittwoch, 04. Juni 2008
In Berlin ging es rund um das Thema Online-Werbung in Europa
In Berlin ging es rund um das Thema Online-Werbung in Europa

Im Vergleich zu den USA ist mittlerweile Europa der Wachstumstreiber der Social Networks. Im Februar 2007 zählten die Communities in den USA noch 107 Millionen Unique User, die Europäischen 109 Millionen. Im April 2008 waren es in den USA zwar 129 Millionen, in Europa jedoch bereits 160 Millionen Unique User. "Europa treibt das Wachstum der Social Networks", sagte Jay Stevens, Vice President Operations EMEA, der erst vor vier Jahren gegründeten Community My Space, auf dem Kongress "Interact 2008" in Berlin.

Die zweitägige Veranstaltung, die der Online-Vermarkterkreis als deutsche Vertretung des Interactive Advertising Bureaus (IAB) mit Unterstützung des IAB Europe sowie der European Interactive Advertising Association (EIAA) ausgerichtet hat, zählte rund 400 Teilnehmer, vor allem aus Europa.

"Die Social Networks treiben die Online-Nutzung" so Stevens weiter. Die Internetgeneration habe ein tiefes Bedürfnis, sich selbst zu exponieren. "Und die Social Networks sind der Ort dafür", sagt er. Wie wichtig Communities mittlerweile sind, zeigt auch eine My-Space-Studie. Demnach geben 28 Prozent der Internetnutzer an, ihre Social Networks zu besuchen, wenn sie 15 Minuten Zeit haben. pap
Meist gelesen
stats