Europa kann die USA beim E-Commerce überholen

Freitag, 02. Juni 2000

Zu diesem Ergebnis kommt das amerikanische Meinungsforschungsinstitut IDC in seiner aktuellen Studie im Auftrag des US-Übersetzungsdienstes Etranslate. Zu viele US-Unternehmen würden das Internetgeschäft auf die eigenen Landesgrenzen beschränken: Der Auslandsanteil am Umsatz macht bei über zwei Drittel der Firmen weniger als ein Zehntel des Umsatzes aus. Laut IDC seien die US-Unternehmen vor allem bei internationalen B2B-Angeboten nicht marktführend. IDC-Forscher Barry Parr: "Wer sein internationales Geschäft nicht antreibt, verschenkt die Hälfte seines Umsatzes."
Meist gelesen
stats