Euronews kann N 24 nicht aus bayerischen Kabelnetzen vertreiben

Donnerstag, 03. Februar 2000

Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) kann den zur Pro-Sieben-Gruppe gehörenden Nachrichtensender N 24 weiter in bayerische Kabelnetze einspeisen. Denn der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat den Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung von Euro News gegen die Änderung der Kanalbelegungssatzung der BLM zurückgewiesen. Euro News hatte gegen die geänderte Kanalbelegungssatzung vom Oktober vergangenen Jahres geklagt, nachdem der Nachrichtensender aus dem einzuspeisenden Pflichtkontingent für Netzbetreiber herausgenommen und statt dessen N 24 aufgeschaltet wurde.
Meist gelesen
stats