Euronews baut Reichweite in Zentralasien aus

Donnerstag, 10. Juni 1999

Der Nachrichtensender Euronews vergrößert seine Reichweite in Zentralasien. Neueste Digitaltechnik ermöglicht den Menschen in Kasachstan, Usbekistan und Kirgisien künftig den Empfang des englischen Euronews-Programmes. Entsprechende Distributionsverträge unterzeichnete der Sender kürzlich mit dem Medienunternehmen Metromedia International, dessen Kabelanbieter Alma-TV, Kamalak-TV und Ala-TV der Nachrichtensender für sein Programm künftig nutzen kann.
Meist gelesen
stats