Eurocast beteiligt sich an Radio Impuls

Montag, 11. Februar 2002

Die Eurocast Rundfunk-Beteiligung hat zwei Drittel der Anteile am Tschechischen Privatradiosender Radio Impuls übernommen. Die übrigen Anteile verbleiben bei Londa Spol, dem Betreiber von Radio Impuls. Der bisherige Alleineigentümer Ivan Bat'ka bleibt als Gesellschafter im Unternehmen.

"In Tschechien finden wir einen prosperierenden Markt mit vielversprechenden Potenzialen vor", kommentiert Eurocast-Geschäftsführer Rainer Poelmann den Schritt. Eurocast ist ein Gemeinschaftsunternehmen mit den Gesellschaftern Radio PSR, Radio SAW, 94,3 RS 2, Hit-Radio FFH und Schleswig-Holstein.
Meist gelesen
stats