Eurobest goes Internet

Donnerstag, 20. November 2003

Interessierte können sich in diesem Jahr bestens online über das 16. Eurobest Festival informieren: Unter www.eurobest.com werden vom 2. bis 4. Dezember die Shortlist, die Preisträger und die Agentur des Jahres bei der ersten Online-Zeremonie eines Werbefestivals bekannt gegeben.

Die Jury des vom Cannes-Festival-Verantsalter ausgerichteten Wettbewerbs hat erneut ein Mammutwerk vor sich: 3270 Arbeiten und damit 9 Prozent mehr als 2002 wurden in diesem Jahr von 341 Agenturen für die Kategorien TV/Kino, Print und Outdoor eingereicht. Am 2. Dezember wird die 21köpfige Jury aus 17 europäischen Ländern über die besten Arbeiten entscheiden. Den Vorsitz der Jury führt dieses Jahr Günter Sendlmeier, Chairman von McCann-Erickson Hamburg. Eine weitere Neuerung: Erstmals wird es den "Journalists Award" in Print, TV/Kino und Outdoor geben, bei dem die Journalisten online für Ihre Favoriten in allen drei Kategorien stimmen dürfen. ems
Meist gelesen
stats