"Euro"-Chef Tichy promotet RTL-"Big Boss"

Donnerstag, 21. Oktober 2004

Am kommenden Dienstag startet "Big Boss" bei RTL. In seiner aktuellen Ausgabe berichtet das Wirtschaftsmagazin "Euro" schon jetzt ausführlich über die Reality-Show, in der elf Kandidaten um einen hochbezahlten Job in der Wirtschaft kämpfen. Mit einer ungewöhnlichen Aktion in Sachen Eigen-PR räumt der Holtzbrinck-Titel zehn Seiten für die Titelstory über die "etwas andere Art des Wirtschaftsfernsehens" frei.

In seinem Editorial lobt Chefredakteur Roland Tichy: "Ich freue mich, dass RTL mit der Sendung Big Boss ein neues Fernsehformat entwickelt hat, das Mut zum Unternehmen vermitteln will" - und RTL freut sich sicher über die kostenlose PR für "Big Boss". Fußballmanager-Schwergewicht Reiner Calmund soll entscheiden, welcher Kandidat das Zeug zum Unternehmer hat. Ganz auf sich gestellt ist er dabei aber nicht: Als Berater stehen ihm die Hotel-Unternehmerin Bettina Steigenberger und "Euro"-Chef Tichy zu Seite. ps
Meist gelesen
stats