Essen & Trinken optisch überarbeitet

Dienstag, 23. November 1999

Zeitgemäßere Bilder, ein moderneres Foodstyling sowie mehr Disziplin bei den verwendeten Schriften lauten die Zutaten, mit denen sich "Essen & Trinken" (Gruner + Jahr) mit der Dezember-Ausgabe seinen Lesern präsentiert. Weiter hat Chefredakteur Peter Ploog viele kleinteilige Seiten in einem Magazinteil untergebracht sowie das Inhaltsverzeichnis überarbeitet und die Leserbriefe in das vordere Heftteil platziert. Ziel dieser Maßnahmen ist es, die Marktführerschaft des "Genussorgans", so Ploog, weiter auszubauen und insbesondere jüngere Leser an das Heft heranzuführen. Darüber hinaus soll die Marke Essen + Trinken weiter ausgebaut werden, kündigte Verlagsleiter Werner Beba an. Insbesondere zählen dazu das Buchprogramm sowie die Fortsetzung der TV-Produktionen. Damit einhergehend startet die Zeitschrift eine Printkampagne unter dem Motto: "Der Mensch muß essen & trinken", die von der Agentur Bader, Lang, Behnken entwickelt wurde. Belegt werden ausschließlich G+J-eigene Titel.
Meist gelesen
stats