Esprit Telecom und Deutsche Telekom schalten ihre Netze zusammen

Dienstag, 18. November 1997

Esprit Telecom, Düsseldorf, und die Deutsche Telekom, Bonn, haben eine Vereinbarungüber die Zusammenschaltung ihrer Telekommunikationsnetze beschlossen. Mit dem Interconnection-Vertrag ist die ungehinderte Kommunikation der Kunden über die Netze beider Unternehmen ab 1. Januar 1998 gewährleistet. "Die Interconnect-Verhandlungen mit der Deutschen Telekom waren offen, fair und zielgerichtet. Allerdings sind weitere Schritte notwendig, bevor der Wettbewerb hierzulande wirklichfunktionieren kann", so Bernd Buchholz, Geschäftsführer der Esprit Telecom.
Meist gelesen
stats