Escada beruft Ex-Premiere Chef Börnicke in den Vorstand

Dienstag, 03. Februar 2009
Michael Börnicke
Michael Börnicke
Themenseiten zu diesem Artikel:

Michael Börnicke Escada Premiere Finanzen


Der Luxusmodekonzern Escada hat den früheren Premiere-Chef Michael Börnicke in den Vorstand geholt. Das teilte das Unternehmen in der Nacht zum Dienstag mit. Der 48-Jährige solle die derzeit laufende Neuausrichtung der Gesellschaft begleiten und später die Verantwortung für die Finanzen übernehmen. Auf Börnicke kommen damit altbekannte Probleme zu: Wie Premiere kämpft auch das Modeunternehmen mit roten Zahlen. Mit der Strukturänderung will Escada den Konzern wieder auf Kurs bringen. Börnicke hatte im September 2008 nach nur einem Jahr beim Pay-TV-Sender den Hut genommen. Ein Jahr lang war er dort Vorstandsvorsitzender. jm
Meist gelesen
stats