Erstmals russischsprachiger Nachrichtensender on Air

Donnerstag, 19. Juli 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Nachrichtensender Russland Wladimir Putin Moskau Euronews


Erstmals wird in Russland ein TV-Nachrichtensender in russischer Sprache in Betrieb genommen. Dies gab Russlands Präsident Vladimir Putin gestern in Moskau bekannt. Das Programm wird in einer Zusammenarbeit von dem Nachrichtensender Euronews und dem russischen öffentlich-rechtlichen Sender RTR betrieben. Es soll in allen Moskauer Haushalten sowie in einer Reihe von anderen Regionen des Landes zu sehen sein.

Das Programm wird im September dieses Jahres auf Sendung gehen. Von Beginn an wird es rund um die Uhr über den europäischen Satelliten von Euronews ausgestrahlt. Zudem ist es für zwölf Stunden am Tag auf einem der größten terrestrischen Kanäle zu sehen.

Die Programme werden am Stammsitz von Euronews im französischen Lyon mit 16 russischsprachigen Redakteuren produziert. Zum Programmstart wird die russische Euronews-Version mit der internationalen Fassung identisch sein. Später kommen speziell für Russland bestimmte Inhalte hinzu.
Meist gelesen
stats