Erste Sensa-Ausgabe verkauft 40.000 Stück

Mittwoch, 16. Juni 2010
"Sensa" verkauft sich bislang gut
"Sensa" verkauft sich bislang gut

Die erste Ausgabe der Mitte April gestarteten Frauenzeitschrift "Sensa" hat sich 40.000 Mal verkauft. Der Verlag Panini, der den Titel auf den deutschen Markt gebracht hat, war mit einer Druckauflage von 100.000 Stück gestartet. Die zweite Ausgabe, die seit 8. Juni am Kiosk liegt, "toppt sogar noch den Erfolg des ersten Heftes um 30 Prozent", teilt der Verlag in München mit. "Sensa" ist eine Lizenzausgabe der gleichnamigen kroatischen Version von Adria Media in Zagreb. Mit Ressorts wie "Glücklich leben", "Im Gleichgewicht" und "Alle Sinne" spricht der Titel Frauen zwischen 29 und 49 Jahren an. Die redaktionelle Verantwortung trägt Chefredakteurin Annita Bottoni.

Das im Zwei-Monats-Takt erscheinende Magazin kostet 4,20 Euro und will den Leserinnen helfen, ein besseres, nachhaltigeres Leben zu führen. "Sensa" wird aus umweltfreundlichem Material hergestellt und ist offizieller Sponsor der WWF Tigerkampagne 2010. "Ein Magazin zu schaffen, das Hoffnung schenkt, Ruhe und Entspannung vermittelt, das ist nicht einfach ein Projekt, sondern eine Lebenseinstellung", sagt Bottoni.

Die zweite Ausgabe bewirbt Panini mit einer PoS- und Below-the-line-Kampagne. pap
Meist gelesen
stats