Erste Ausgabe von Country verkaufte sich über Erwarten

Montag, 26. Juli 1999

Mit fast 94.000 Einzelverkäufen hat das Vertriebsergebnis der Erstausgabe von "Country" die Erwartungen des publizierenden Jahreszeiten-Verlags übertroffen. Davon entfallen 67.000 Hefte auf den klassischen Zeitschriften-Handel und weitere 27.000 Exemplare auf Einrichtungshäuser, "Country"-Adressen und den Sortimentsbuchhandel. Da das Magazin im Buchhandel noch weiter vertrieben wird, rechnet der Verlag damit, daß das Vertriebsergebnis noch steigen wird. Laut Chefredakteurin Barbara Friedrich hatte der Verlag zunächst eine Auflagenhöhe auf dem Niveau des Mutterheftes "Architektur & Wohnen" angepeilt. Daß dieses "anspruchsvolle Ziel", wie Friedrich es bezeichnet, bereits mit der Erstausgabe übertroffen wurde, "ermutigt uns, über eine Frequenz-Erhöhung 2000 nachzudrenken." Angestrebt wird je eine Ausgabe für Frühjahr, Herbst und Winter. Die nächste Ausgabe für Herbst/Winter erscheint am 2. September mit dem Sonderteil "Die perfekte ,Country'-Küche". Der Start wird mit einer Printkampagne in zwölf Special-Interest-Titeln wie "Der Feinschmecker" und "Instyle" sowie dem "Spiegel" beworben (Agentur: Heuer & Sachse, Hamburg).
Meist gelesen
stats