Erfolgreiche Premiere für neue Sat-1-Show "Ich liebe Deutschland"

Montag, 18. Juli 2011
Jürgen von der Lippe moderiert "Ich liebe Deutschland". (Bild: Andre Kowalski/Sat 1)
Jürgen von der Lippe moderiert "Ich liebe Deutschland". (Bild: Andre Kowalski/Sat 1)

Letztes Jahr hat Sat 1 seinen Freitagabend mit den Familien-Spielshows "Mein Mann kann" und "Die perfekte Minute" erfolgreich umgestaltet. Auch die neue Spielshow "Ich liebe Deutschland" mit Jürgen von der Lippe legte am Freitag einen guten Start hin: Mit 1,55 Millionen Zuschauern von 14 bis 49 Jahren erzielte die Premiere einen guten Marktanteil von 16 Prozent. Im ersten Halbjahr 2011 lag der Senderschnitt von Sat 1 bei 10,6 Prozent in der jungen Zielgruppe. Da lagen von der Lippe mit seinen Gästen Sonya Kraus, Marc Bator, Karl Dall und Mario Basler deutlich drüber. RTL wollte ebenfalls zu späterer Stunde mit einer Spielshow punkten. "Es kann nur Einen geben" mit Moderator Oliver Geissen lief Freitag um 22.30 Uhr. Geissen hatte Sophie Thomalla, "Let's Dance"-Juror Joachim Llambi, Andrea Kiewel und Marco Schreyl zu Gast, die ebenfalls gegeneinander spielen mussten. Mit 1,46 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 15,8 Prozent lag dieser Auftakt allerdings unter dem Senderschnitt von 18,9 Prozent im ersten Halbjahr 2011. hor
Meist gelesen
stats