Erbil Kurt verlässt Siemens Mobile

Mittwoch, 14. April 2004

Erbil Kurt nimmt bei Siemens Mobile seinen Hut. Der Leiter des strategischen Marketing wird das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen, um eine Position außerhalb des Siemens-Konzerns anzunehmen. Dies bestätigt Siemens-Mobile-Sprecher Axel Schafmeister gegenüber HORIZONT.NET.

Laut Schafmeister soll die Position voraussichtlich neu besetzt werden. Bis ein Nachfolger gefunden ist, wird CEO Rudi Lamprecht die Aufgaben interimistisch übernehmen. Das Gastspiel von Kurt bei Siemens Mobile war ein kurzes. Der ehemalige Vorstand der Telekom-Tochter T-Com hatte erst im September 2003 den Posten bei dem Handyhersteller übernommen. mas
Meist gelesen
stats