Eprofessional kooperiert mit Axel Springer

Montag, 23. Juli 2012
Springer-Mann Pit Gottschalk ist für Epro Plus mitverantwortlich
Springer-Mann Pit Gottschalk ist für Epro Plus mitverantwortlich

Die Performance-Agentur Eprofessional baut ihr Portfolio aus - und kooperiert dazu mit Axel Springer. Künftig können Publisher und Marken auch Portalmanagement und -aufbau über Eprofessional laufen lassen. Dafür vertreibt das Unternehmen das Produkt Epro Plus, für das neben Eprofessional-Geschäftsführer Martin Huber auch Pit Gottschalk, Director Content Management von Axel Springer, verantwortlich ist. Der Medienkonzern, der mehrheitlich an der Eprofessional-Mutterfirma Zanox beteiligt ist, bringt redaktionelle Inhalte sowie die Vermarktung durch Axel Springer Media Impact (Asmi) in die Zusammenarbeit ein. Von Eprofessional kommen im Gegenzug Beratung für Web-Konzepte sowie die Expertise im Performance-Bereich.

Zum Portfolio des neuen Produkts gehören Website wie Top.de, Gesund-Magazin.de oder my-Entdecker.de. In diesem Umfeld können Unternehmen und Marken werben, Inhalte-Kooperationen eingehen oder eigene Themenportale entwickeln lassen. sw
Meist gelesen
stats