Eprofessional gewinnt Performance-Marketing-Etat von Kabel Deutschland

Montag, 24. Juni 2013
Eprofessional-Geschäftsführer Michael Hartwig freut sich auf die Kooperation mit Kabel Deutschland
Eprofessional-Geschäftsführer Michael Hartwig freut sich auf die Kooperation mit Kabel Deutschland

Eprofessional, Hamburg, hat sich den Performance-Marketing-Etat von Kabel Deutschland gesichert. Die Agentur hat sich nach eigenen Angaben in einem Pitch gegen verschiedene Mitbewerber durchgesetzt. Die Agentur betreut künftig das Suchmaschinenmarketing, die Suchmaschinenoptimierung sowie das Display Advertising und soll Neukunden für das Unternehmen gewinnen. "Eprofessional hat uns mit tiefgehenden Analysen, technischem Know-how und einem starken Performance-Konzept überzeugt. Besonders gefallen hat uns, dass sich das Team in der TK-Branche auskennt und ein umfassendes und kanalübergreifendes Konzept präsentieren konnte", sagt Volker Schaich, Leiter E-Commerce bei Kabel Deutschland zur Kooperation.

Auch auf Agenturseite freut man sich auf die Zusammenarbeit. Eprofessional-Geschäftsführer Michael Hartwig sagt zum Konzept: "Kabel Deutschland ist mit seinen Angeboten in einem hart umkämpften Markt unterwegs. Es ist deshalb besonders wichtig, alle Online-Kampagnen optimal aufeinander abzustimmen, damit eine individuelle Ansprache der unterschiedlichen Kundengruppen ermöglicht und detailliert ausgesteuert werden kann." tt
Meist gelesen
stats