Entertainment-Verlage gründen Anzeigenkombi

Mittwoch, 18. Januar 2006

Die Verlage Film Fachverlag (FFV), Köln, und Redaktionswerft, Hamburg, bündeln ihre Zeitschriften "Kino & Co", "DVD Magazin", "DVD News" und "Gee" in einer gemeinsamen Anzeigenkombination namens "Cross Entertainment". Nach Angaben des Vermarkters MFM Martin Fischer Medien, Hamburg, kommt die Kombi auf eine Auflage von 650 000 Exemplaren. Eine Seite soll 22 560 Euro kosten. rp



Meist gelesen
stats