Englischsprachiges Berliner Stadtmagazin erweitert Vertrieb

Montag, 03. Februar 2003

Das seit rund acht Monaten erscheinende englischsprachige Stadtmagazin "The Ex-Berliner" erweitert nach einer erfolgreichen Einführungsphase seine Vertriebswege und verlängert den Erscheinungsrhythmus. Außerdem wird das bislang gratis ausliegende Heft kostenpflichtig. Das Stadtmagazin, das sich an in Berlin lebende englischsprachige Expatriots und an Touristen wendet, erscheint künftig monatlich anstatt vierzehntäglich.

Neben dem verstärkten Eigenvertrieb über Handverkauf und Abonnements wird "The Ex-Berliner" ab sofort auch über den Pressevertrieb an die Leserschaft gebracht. Der Copypreis liegt bei 2 Euro. Zu den vorhandenen Rubriken Kultur, Politik, Wirtschaft, Medien und Sport werden die Bereiche Fashion, Berlin - Past & Present und Gastro & Travel neu eingeführt.
Meist gelesen
stats