Endemol will sich ganz aufs TV-Geschäft konzentrieren

Freitag, 16. Oktober 1998

Die Produktionsfirma Endemol Entertainment hat ihre Abteilung "Live Entertainment" ausgegliedert und in ein eigenes Unternehmen übergeführt. "Endemol konzentriert sich damit deutlicher auf sein Kerngeschäft", teilt die holländische Produktionsfirma mit. Alleingesellschafter des neuen Unternehmens wird Joop van den Ende sein. Live Entertainment umfaßt die Geschäftsfelder Joop van den Ende Theaterproducties, VSB Circustheater, ShowBiz-City, De Reserveerlijn, Holiday on Ice sowie sämtliche Theateraktivitäten von Endemol in den USA. Joop van den Ende, der als Präsident des Aufsichtsrats agieren wird, bleibt weiterhin Hauptgesellschafter und Vize-Vorsitzender im Vorstand von Endemol Entertainment. Vorstandsvorsitzender ist John de Mol.
Meist gelesen
stats