Endemol verliert Deutschlandchef

Montag, 21. Juli 2008
Borris Brandt
Borris Brandt

Borris Brandt, Deutschland-Chef von Endemol, will offenbar die TV-Produktionsfirma im Herbst verlassen. Medienberichten zufolge sollen Headhunter bereits einen Nachfolger suchen. Auf Anfrage von HORIZONT.net war eine Sprecherin von Endemol nicht zu einer Stellungnahme bereit.

Der heute 47-Jährige stieg 2001 als Geschäftsführer Deutschland bei Endemol ein. Davor war er als Vorstand Musik und Neue Medien bei Senator Film tätig. Von 1998 bis 2000 arbeitete Brandt als Programmdirektor bei Pro Sieben Media. Die Trennung erfolgte damals aufgrund "unterschiedlicher Auffassungen über die programmliche Weiterentwicklung des Senders".
Meist gelesen
stats