Endemol steigt bei Helkon aus

Montag, 31. Juli 2000

Das Entertainment-Unternehmen Endemol veräußert seinen 23-prozentigen Anteil an Helkon Media. Wie der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, würden die Helkon-Vorstände Werner Koenig und Martin Heldmann damit vier zusätzliche Prozent erhalten, die sie mit 36 Prozent zum größten Gesellschafter machen. Das übrige Endemol-Paket soll an institutionelle Investoren vergeben werden. Außerdem hat Helkon Media sein Grundkapital um 800.000 auf 11.301.150 Euro erhöht. Die 800.000 auf den Inhaber lautenden Stückaktien liegen bei einem Ausgabebetrag von 30,50 Euro. Die neuen Aktien wurden bei institutionellen Investoren platziert. Der Emissionserlös aus der Kapitalerhöhung liegt bei 24,4 Millonen Mark und wird für die Akquisition von strategischen Beteiligungen eingesetzt.
Meist gelesen
stats