Empire Interactive übernimmt insolvente E-Jay

Donnerstag, 07. März 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Geschäftsbetrieb


Der britische Entertainment-Spezialist Empire Interactive wird den Geschäftsbetrieb des insolventen Stuttgarter Online-Musiksoftware-Herstellers E-Jay rückwirkend zum 1. März übernehmen. Die E-Jay-Produkte sollen von der neuen Gesellschaft E-Jay Entertainment GmbH weitergeführt werden.

Auch die komplette Belegschaft von E-Jay wird übernommen. Die Verträge mit den bisherigen Publishing-Partnern wie etwa Vivendi Universal Interactive Publishing und Acclaim Entertaiment sollen ebenso auf das neue Unternehmen übergehen. Die E-Jay AG selbst wird im Rahmen des Insolvenzverfahrens abgewickelt, das seit Februar läuft.
Meist gelesen
stats