Elke Schneiderbanger verlässt Radio NRW

Dienstag, 15. Dezember 2009
Schneiderbanger sucht Herausforderung
Schneiderbanger sucht Herausforderung

Die langjährige Chefin von Radio NRW, Elke Schneiderbanger, verlässt das Unternehmen zum Jahresende, um sich "neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen". Wohin Schneiderbanger wechselt, ist noch unklar. Ihre Aufgaben bei Deutschlands größtem Radio wird vorläufig Udo Becker, Geschäftsführer des Zeitungsverlegerverbandes Nordrhein-Westfalen, übernehmen. Im 1. Halbjahr soll ihre endgültige Nachfolge geregelt werden.  Schneiderbanger arbeitet seit 13 Jahren für den Sender mit Sitz im Oberhausen, dessen Relaunch sie gerade noch angekündigt hat. Vor ihrem Wechsel 1996 zu Radio NRW war sie Chefredakteurin und stellvertretende Programmchefin bei Antenne Bayern.

Radio NRW beliefert Lokalradios der Region mit einem Rahmenprogramm. Laut Media-Analyse MA 2009/II kam der norhein-westfälische Sender so auf rund rund 1.427.000 Zuhörer in der Durchschnittsstunde von 6 bis 18 Uhr. pap
Meist gelesen
stats