Elektronik Journal wird international verzweigt

Freitag, 21. November 2003

Die beiden Fachzeitschriften "Eektronik Journal" und "Elektronikschau" wurden vom Österreichischen Wirtschaftsverlag zu einem Titel zusammengeführt. Die Startauflage von 51.000 Stück geht an Techniker und Entscheider der Industrie in Deutschland, Österreich und - neu - auch in der Schweiz. Das "Elektronik Journal" ist für jeden der drei Märkte mit einem landesspezifischen redaktionellen Teil ausgestattet. Dadurch soll das lokale Informationsbedürfnis der Leser besser bedient werden. Ein internationaler Fachteil stellt die neuesten technologischen Highlights vor.

Der Wirtschaftsverlag hat mit Juli 2003 den Titel "Elektronik Journal" übernommen, der als Fachmedium für Industrieelektronik in Deutschland positioniert ist. Thomas Nübling, Geschäftsführer des ÖWV: "Wir setzen neue Akzente bei technischen Fachzeitschriften und werden das , Elektronik Journal' zum führenden Medium der Industrieelektronik ausbauen. Dieser Schritt unterstreicht das Vertrauen des Eigentümers Süddeutsche Verlag Hüthig Fachinformationen in den Verlagsstandort Wien." Außerdem wird die Web-Plattform www.industrieportal.at sukzessive ausgebaut, um das "Elektronik Journal" auch im Internet mit Zusatznutzen auszustatten. Ziel ist die Positionierung als internationaler Markt-Wegweiser und Einkaufsführer für die Industrie. nr
Meist gelesen
stats