Electronic Arts baut Führungsspitze um

Mittwoch, 16. Oktober 2002

Electronic Arts Central Region strukturiert die Führungsspitze um. Neuer Geschäftsführer der Region Deutschland, Österreich und Schweiz wird ab November 2002 Jens Uwe Intat. Der 39-Jährige wechselt von Lycos Europe, wo er zuletzt als Chief Operating Officer sowie als Chief Financial Officer tätig war, zum Weltmarktführer für interaktive Unterhaltung. Intat übernimmt damit das Steuer von Stefan Lampinen, der in den vergangenen zwei Jahren Geschäftsführer von Electronic Arts (EA) im deutschsprachigen Raum war.

Lampinen wechselt innerhalb des Unternehmens in naher Zukunft in das weltweite Management. Ebenso wie sein Vorgänger berichtet Intat direkt an Europageschäftsführer Gerhard Florin. Neu geschaffen wird im Rahmen der Reorganisation die Stelle eines Geschäftsführers für EA Deutschland. Diese Position übernimmt ab November Jörg Trouvain, der zuletzt als Vice President Sales Europe im europäischen Hauptquartier von Electronic Arts bei London verantwortlich war.
Meist gelesen
stats