Eiserner Besen: Club-Bertelsmann-Chef Carro verschlankt Chefetage

Freitag, 20. Januar 2006
-
-

Der angeschlagene Buchversender Club Bertelsmann dünnt seine Chefetage radikal aus. Fernando Carro, der Anfang Januar die Führung des deutschen Buchclubs übernommen hat, wird sich von den Geschäftsleitungs-Mitgliedern Dirk Heß (Vertrieb), Georg Jenkner (Personal), Marcus Rodermann (Marketing) und Hartmut Merkelbach (kaufmännischer Leiter) trennen. Die Aufgaben der geschassten Manager sollen die verbleibenden Mitglieder der Geschäftsführung übernehmen, die sich künftig statt wie bisher aus acht nur noch aus sechs Personen zusammensetzen soll. Außer Carro werden ihr weiterhin auch Anita Offel-Grohmann, Dirk Suda und Bernd Schröder angehören. Über die Nachfolge von Jenkner ist noch nicht entschieden. Heß und Jenkner werden das Unternehmen sofort verlassen. Der Zeitpunkt des Ausscheidens von Marketingchef Rodermann steht noch nicht fest.

Carro will mit dem Schritt die Entscheidungswege verkürzen, Kompetenzen bündeln und Abläufe vereinfachen. "Dadurch werden wir schlagkräftiger", so Carro. Als Geschäftsführer des spanischen Clubs Circulo de Lectores habe er mit einem kleinen Führungsteam hervorragende Erfahrungen gemacht. mas

Meist gelesen
stats