Einreichfrist für Deutschen Multimedia Award verlängert

Freitag, 11. April 2003

Der Deutsche Multimedia-Award (DMMA) setzt zum Schlussspurt an. Um weiteren Teilnehmern noch eine Chance zu geben, haben sich die Initiatoren des DMMA darauf verständigt, die Einreichfrist bis 30. April zu verlängern. Bis dahin können Auftraggeber (Unternehmen und Institutionen), Agenturen und Freelancer weitere Beiträge ins Rennen um die begehrten Trophäen schicken.

Die diesjährige Ausschreibung steht unter dem Motto "Innovation und Leistungsfähigkeit" und umfasst insgesamt zwölf Kategorien in den Bereichen "kommerzielle Arbeiten", "Kiosksysteme/Terminals", Arbeiten nichtkommerzieller Organisationen, E-Government, Mobile Anwendungen und Innovationen. Die Jurierung der Beiträge wird im Mai stattfinden. Die Preisverleihung wird am 2. Juli 2003 erstmals in Berlin beim Deutschen Multimedia Kongress (Forum Digitale Wirtschaft) über die Bühne gehen. Im vergangenen Jahr hat die Jury aus insgesamt 344 Wettbewerbsbeiträgen sieben Preisträger ermittelt. Die Teilnahmebedingungen sowie alle wichtigen Informationen rund um den Deutschen Multimedia Award können unter www.deutscher-multimedia-award.de eingesehen werden. ems
Meist gelesen
stats