Eine Woche vor prognostiziertem Tod: VZ-Netzwerke fehlen im Februar bei IVW Online

Donnerstag, 08. März 2012
Im Januar erreichte die VZ-Gruppe 74 Millionen Visits
Im Januar erreichte die VZ-Gruppe 74 Millionen Visits

Im Januar waren die VZ-Netzwerke bei IVW Online mit 74 Millionen Visits noch auf Platz 9 des Rankings - im Februar fehlen sie jedoch komplett im Ranking. Grund hierfür ist ein technischer Fehler des Dienstleisters, erklärt die VZ-Gruppe auf Anfrage von HORIZONT.NET. Der Vermarkter IQ Digital verliert dadurch im Vergleich zum Vormonat 71,5 Millionen Visits und fällt auf 116,4 Millionen. "Durch eine fehlerhafte technische Umstellung des IVW-Dienstleisters konnten die Zugriffe auf die VZ-Plattformen für den Monat Februar nicht korrekt gemessen werden", so Pressesprecherin Sweelin Heuss in einem offiziellen Statement. Eine Korrektur der Daten rechtzeitig zum Ausweisungstermin sei nicht möglich gewesen. Jedoch gehe man "fest davon aus, dass eine korrekte Ausweisung für den aktuellen Monat wieder möglich sein wird".

Die fehlende Ausweisung stehe in keinster Weise mit den Verlusten der Visits in den vergangenen Monaten in Verbindung, heißt es gegenüber HORIZONT.NET. Anfang 2011 kam die Gruppe aus StudiVZ, SchülerVZ und MeinVZ (FreundeVZ) noch auf 334,1 Millionen Visits. Ein Jahr später war es nur noch ein knappes Viertel davon.

Laut Wannstirbtstudivz.com bleibt dem Netzwerk nur noch eine Woche
Laut Wannstirbtstudivz.com bleibt dem Netzwerk nur noch eine Woche
Aus diesem Grund hat das Blinkenlichten-Institut für sinnüberwindende Daten-Interaktionen, hinter dem die Journalisten Mario Sixtus und Julius Endert stecken, einen Countdown ins Leben gerufen: Laut Wannstirbtstudivz.com ist der Todeszeitpunkt des Netzwerks in genau einer Woche. Dazu passen dann auch wieder die fehlenden IVW-Online-Zahlen.

Die VZ-Gruppe ist jedoch nicht das einzige soziale Netzwerk in Deutschland, bei dem es bergab geht: Wer-kennt-wen.de verliert im Februar 10,4 Millionen Visits und kommt nur noch auf 63 Millionen. Das ist ein Minus gegenüber 14,2 Prozent gegenüber dem Vormonat. Ebenfalls zweistellig nach unten geht es für Stayfriends (15,8 Millionen Visits, minus 15,7 Prozent), Kwick (8,8 Millionen Visits, minus 14,2 Prozent), Schueler.cc (10,9 Millionen Visits, minus 10,3 Prozent) und Myspace (6,8 Millionen Visits, minus 12,4 Prozent). sw
Meist gelesen
stats