Ein Bild von Bild

Mittwoch, 20. September 2000

Die „Bild“-Zeitung hat unter dem Titel „Ein Bild von Bild“ die Zusammensetzung der Leserschaft analysiert,um ihre Werbewirksamkeit zu belegen. Die Untersuchung der Kauf- und Lesegewohnheiten der „Bild“- Leser ergab, dass 74 Prozent der Leser sich in Ruhe zu Hause ihrer Zeitung widmen und nicht wie bisher angenommen in Bus oder Bahn lesen. Außerdem wurde die Einstellung zum Qualitäts- und Markenbewußtsein abgefragt. Demnach sind die Leser der „Bild“ konsumfreudig, qualitätsbewußt und präferieren Markenartikel. Infratest Burke Kommunikationsforschung hat die Untersuchung vorgenommen und dabei 35.509 Personen ab 14 Jahren befragt.
Meist gelesen
stats