Eiler & Riemel macht Werbung für das Netzwerk Tomorrow Focus/MSN

Donnerstag, 28. November 2002

Die Münchner Werbeagentur Eiler & Riemel hat sich im Pitch um die Publikumskampagne für das Online-Netzwerk von MSN und Tomorrow Focus durchgesetzt. Der Print- und Online-Auftritt startet Anfang 2003 in Zeitschriften der Hubert Burda Media und der Verlagsgruppe Milchstraße sowie auf den Websites des eigenen Online-Netzwerks.

Ziel der Kampagne ist, die Vernetzung der Medienmarken von Tomorrow Focus wie unter anderem Max-Online und TV-Spielfilm-Online mit dem Portal MSN zu kommunizieren. Der Media-Etat liegt im einstelligen Millionen-Euro-Bereich. Tomorrow Focus hat seine Publikumswerbung bislang inhouse gestaltet. Für die Kommunikation im B2B-Bereich zeichnet weiterhin die Hamburger Agentur Brainwash verantwortlich.
Meist gelesen
stats