Eike Wolff verlässt Wolff & Partner Draft Worldwide

Freitag, 09. August 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Eike Wolff Dialogagentur Volker Schöne Herbert Fiedler


Eike Wolff, Mitbegründer und Geschäftsführer der Stuttgarter Dialogagentur Wolff & Partner, verlässt die Agentur, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Im Zuge dessen verzichtet die Agentur, die zum Netzwerk von Draft Worldwide gehört, künftig auf den Namen Wolff & Partner und firmiert künftig nur noch unter Draft Worldwide Stuttgart.

Die Geschäftsführung teilen sich der ehemalige Wolff-Partner Volker Schöne und Kreativdirektor Herbert Fiedler, der bereits seit 1994 Mitglied der Geschäfsführung ist. Draft Worldwide Stuttgart will künftig stärker mit Draft Worldwide München kooperieren.
Meist gelesen
stats