Eigendorf wird Chefreporter der "Welt"

Dienstag, 06. Juli 2010
Eigendorf kommt in die Chefredaktion
Eigendorf kommt in die Chefredaktion

Das Personaltableau für das neue Investigativressort der "Welt" nimmt Formen an. Jörg Eigendorf, 42, Ressortleiter Wirtschaft, Finanzen und Immobilien, wird zum 1. September Chefreporter des siebenköpfigen Reporterteams. Er wird außerdem Mitglied der Chefredaktion. Eigendorfs bisheriger Stellvertreter Olaf Gersemann, 42, tritt seine Nachfolge an und leitet das Wirtschaftsressort künftig gemeinsam mit Thomas Exner, 43. Exner und Eigendorf hatten sich die Aufgabe bislang geteilt. Neuer Stellvertreter wird Jan Dams, 40, der seit 2001 für die "Welt"-Gruppe tätig ist und derzeit als Korrespondent für Finanzpolitik arbeitet. Dorothea Sims-Gerstenberger, 46, wird zeitgleich zur Chef-Korrespondentin für Wirtschaftspolitik berufen.

"Exklusive Nachrichten und investigative Geschichten sind eine Stärke unserer Redaktion. Mit dem neuen Reporterpool investieren wir weiter in diese publizistisch entscheidende Kompetenz", sagt Jan-Eric Peters, der Chefredakteur der "Welt"-Titel. Axel Springer bündelt in einer Zentralredaktion "Welt", "Welt am Sonntag", "Welt Kompakt", eine Kompaktausgabe der "Welt am Sonntag", die "Berliner Morgenpost", sowie die dazugehörigen Onlineauftritte. pap
Meist gelesen
stats