Ehemalige AS&S-Radio-Chefin Esther Raff geht zu Ströer

Dienstag, 21. Februar 2012
Esther Raff geht zum Außenwerber Ströer (Bild: AS&S)
Esther Raff geht zum Außenwerber Ströer (Bild: AS&S)

Esther Raff kehrt dem Hörfunk den Rücken: Ab März wird die ehemalige Chefin des Vermarkters AS&S Radio Geschäftsführerin Vertrieb und Marketing des Außenwerbers Ströer Media Deutschland. Dort ergänzt sie das Managementteam um Vorstand Dirk Wiedenmann und die Geschäftsführer Alexander Stotz und Ingo Rieper. In der Vermarktung wird sie mit Vertreibsleiter Axel Wiehler und Marketingchef Christian von den Brincken zusammenarbeiten. Raff berichtet direkt an Vorstand Dirk Wiedenmann.

Raff wollte zuletzt einen neuen Vermarkter für die Klassik Radio AG aufbauen. Doch kurz vor dem Jahreswechsel trennte sich das Unternehmen Knall auf Fall wieder von Raff und ihrem Partner Christian Lea und beerdigte die Pläne zum Aufbau eines neuen Vermarkters. Zuletzt war es ruhig geworden um die Radioexpertin. Das Risiko, ohne die Rückendeckung eines großen Unternehmens einen unabhängigen Radiovermarkter aufzubauen, war wohl selbst der durchsetzungsstarken Radiomanagerin zu groß. Nun kehrt Raff dem Radio also den Rücken und vermarktet Plakate und City Light Poster.

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihr als exzellente Kennerin des Mediamarktes und erfolgreiche Geschäftsfrau - Esther Raff passt wunderbar in unser Managementteam", sagt Stöer-Vorstand Wiedenmann. "Wir setzen damit unsere Strategie fort, Know-how aus anderen Medienbereichen ins Unternehmen zu holen und unsere Expertise inhouse immer weiter auszubauen."

Zumindest die Ausgangssituation bei dem Außenwerber dürfte Raff vertraut sein: Auch bei Ströer steht sie als Vertreterin einer vergleichsweise kleinen Mediengattung vor der Herausforderung, den großen Konkurrenten Marktanteile abzujagen. dh
Meist gelesen
stats