Egmont kann Rekordergebnis von 2004 nicht wiederholen

Freitag, 10. März 2006

Die Egmont-Gruppe hat das Geschäftsjahr 2005 mit dem zweithöchsten Gewinn seit Firmenbestehen abgeschlossen, erreichte aber nicht wieder das Rekordergebnis aus dem Jahr 2004.Der Jahresumsatz ist 2005 um 9,6 Prozent auf rund 1,17 Milliarden Euro gestiegen, der Jahresgewinn vor Steuern beträgt 67,5 Millionen Euro. Vor allem die Umsätze der Tochter Nordisk Film im Bereich interaktive Spiele sind für den Anstieg verantwortlich. 2004 hatte der Gewinn vor Steuern rund 82,7 Millionen Euro betragen. Die Egmont Gruppe produziert Zeitschriften, Magazine und Comics sowie Spiele, Bücher und Lehrmaterialien, ebenso wie Kinofilme und TV-Programme, schwerpunktmäßig in den skandinavischen Ländern. ps

Meist gelesen
stats