Egmont-Holding übernimmt VGS Verlagsgesellschaft

Dienstag, 25. April 2000

Die Kölner VGS Verlagsgesellschaft hat ihre Geschäftsanteile auf die Egmont-Holding, Stuttgart, übertragen. Geschäftsführer der VGS bleiben Bernward Malaka für Marketing und Finanzen und Michael Schweins für das Programm. Die VGS gibt Bücher zu TV-Sendungen wie beispielsweise "Hobbythek", "Beverly Hills" und "Akte X" heraus. Die VGS erzielt nach Angaben der Egmont-Holding einen Jahresumsatz von rund 24 Millionen Mark.
Meist gelesen
stats