Egmont Ehapa macht "Go Girl" zum Monatstitel

Dienstag, 30. November 2004

Das Mädchenmagazin "Go Girl", das bei Cultfish Entertainment von Egmont Ehapa erscheint, liegt ab Januar 2005 monatlich am Kiosk. "Go Girl" war im Juli gestartet und wird seitdem zweimonatlich herausgegeben. Von den ersten beiden Ausgaben wurden 114.000 beziehungsweise 137.000 Exemplare verkauft. Zur Zielgruppe gehören Mädchen zwischen 10 und 13 Jahren. Geworben wird mit Spots im Fernsehen, unter anderem auf Super RTL, und Anzeigen in den Egmont-Ehapa-Titeln. Die TV-Spots kommen von Rocket Studios, Berlin, die Anzeigen werden von der Kölner Agentur 0221 gestaltet.

Vorbild für "Go Girl" ist der gleichnamige britische Titel des Verlags, den Egmont Ehapa auch in die Türkei exportiert hat. Im Januar 2005 startet dort zudem das Teenager-Magazin "Chica" für Mädchen ab 14 Jahren. Die deutsche Ausgabe des Titels verkaufte im Oktober rund 195.000 Exemplare. ps
Meist gelesen
stats