Edgar Medien löst mit Die Dre3i einen Fall für Europa

Mittwoch, 25. Oktober 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Europa Hörspiellabel Dre3i Detektivserie Dr3i


Im Auftrag des Hörspiellabels Europa hat der Hamburger Ambient-Media-Spezialist Edgar Medien eine Kampagne für die Detektivserie "Die Dr3i" entwickelt. Unter diesem Titel starten ab sofort die neuen Folgen der Kult-Reihe "Die drei Fragezeichen". Das Ziel der Kommunikation ist es nicht nur, auf die Fortsetzung aufmerksam zu machen, sondern auch die Akzeptanz der Fans für die Namensänderung zu sichern, die aus lizenzrechtlichen Gründen notwendig war. Da die Kernzielgruppe der Schüler und jungen Erwachsenen nur schwer über klassische Medien erreichbar sei, kommen Maßnahmen zum Einsatz, die potenzielle Hörer in ihrem Lebens- und Freizeitumfeld erreichen sollen.

Zum Auftakt der Kampagne hat die Agentur einen interaktiven Kriminalfall zum Mitmachen kreiert. Auf der Website www.edgar.de/diedr3i haben Fans die Möglichkeit, in eine Geschichte hineinzuhören. Welchen Verlauf die Handlung nehmen soll, können die User selbst bestimmen. Diese Aktion wird mit Edgar-Schoolcards, Freecards, Plakaten und E-Cards promoted. bn

Meist gelesen
stats