Edelman: Ex-Schwarzenegger-Managerin Katie Burke leitet globale Public-Affairs-Sparte

Donnerstag, 06. Juni 2013
Katie Burke
Katie Burke

Die globale Public-Affairs-Sparte von Edelman bekommt mit Katie Burke eine neue Frontfrau. Die PR-Expertin, die schon im Kommunikationsteam des Weißen Hauses arbeitete und die Wahlkampagne von Arnold Schwarzenegger in Kalifornien leitete, übernimmt den Posten im Juli 2013. Burke ist derzeit noch als globale Personalchefin und als strategische Beraterin des Vorstands bei Edelman tätig. In ihrer neuen Funktion berichtet sie direkt an Alan VanderMolen, President und CEO der Unit Global Practices. Burkes Vorgänger Rob Rehg soll sich künftig noch stärker auf den Ausbau der Unit kümmern. Das Wachstum war unter seiner Leitung laut Agenturangaben zuletzt zweistellig.

Burke, die zuvor bereits die Public-Affairs-Unit von Edelman New York geleitet hat, blickt auf eine lange Karriere in der politischen Kommunikation zurück. So bekleidete sie eine Führungsrolle im Kommunikationsteam des Weißen Hauses, war Kommunikationschefin von Präsidentschaftskandidat Rudy Giuliani und leitete den Wahlkampf des kalifornischen Gouverneurs Arnold Schwarzenegger. In der zweiten Amtszeit von US-Präsident George W. Bush war sie bereitsals Director of Television News im weißen Haus tätig. mas
Meist gelesen
stats