Edel Music kooperiert mit Napster

Dienstag, 02. Januar 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Napster Edel Music Bertelsmann Musiklabel Sony BMG EMI


Die amerikanische Internet-Musiktauschbörse Napster hat eine strategische Partnerschaft mit der europaweit agierenden, unabhängigen Plattenfirma Edel Music beschlossen. Das Hamburger Musiklabel wird seinen gesamten Katalog für den Filesharing-Service von Napster zur Verfügung stellen, der gemeinsam mit der Bertelsmann E-Commerce Group (BECG) entwickelt wird. Damit ist es Napster und Bertelsmann gelungen, den ersten Kooperationspartner aus den Reihen der Musikindustrie zu gewinnen.

Da das Filesharing-System von Napster in Zukunft nur Musik anbieten wird, die von den Labels freigegeben wird, müssen allerdings weitere Firmen zustimmen, um ein großes Angebot im Internet zu ermöglichen. Verhandelt wird derzeit mit allen großen Musikkonzernen. Auch die Absage, die Sony dem Projekt ursprünglich gegeben habe, entspreche nicht mehr dem aktuellen Stand der Dinge, so ein Bertelsmann-Sprecher. Als sicher gilt, dass nach der geplanten Fusion mit der Bertelsmann Music Group (BMG) der Musikkonzern EMI bei Napster mitziehen wird.

Meist gelesen
stats